Auf der Erkundungsreise Charles Darwins mit Kapitän Fitz Roy entlang der Küste Patagoniens im Jahr 1826 nannten sie diese Region “Ice End”. Auf spanisch wurde dies zu “Aysén”. Mit einer Fläche von 109.000km2 und eine Bevölkerung von ca. 120.000 Einwohnern eignet sich diese Region Chiles vortrefflich zum Entdecken und Besiedeln. 

Die wohlhabende Hauptstadt Coyhaique wird immer das Motto zugeschrieben: 

“Wer in Patagonieneilt, der verschwendet seine Zeit”. Dieses Motto spiegelt sehr genau den Geist seiner Bewohner: Sie leben friedlich, ohne Eile und ohne den Hast; die Probleme der Großstädtler sind ihnen einfach fremd. 

PATAGONIA ALS LEBENSENTSCHEIDUNG Der Traum, ein Stück Land in Patagonia zu erwerben rückt für viele Europäer als eine konkrete Option näher.

huemul

“Wer hierher eilt,

verschwendet seine Zeit”